Zukunftsstadt

Die Wissenschaftsjahre

Wissenschaft zum Mitmachen

Jedes Jahr ein neues Motto: Seit 2000 rufen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Wissenschaft im Dialog gemeinsam ein Wissenschaftsjahr aus.

Viele hunderte Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung, Kultur und Politik öffnen daraufhin die Türen ihrer Einrichtungen. Sie laden dazu ein, einen Blick auf die Entwicklungen und Forschungen des jeweiligen Mottos zu werfen.

Das Wissenschaftsjahr 2015

Das Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt zeigt, wie Forschung heute schon dazu beiträgt, Städte nachhaltig lebenswert zu gestalten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lösen gemeinsam mit Kommunen, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürgern konkret und vor Ort die großen gesellschaftlichen Herausforderungen: Es geht um sichere Energie, um klimaangepasstes Bauen, es geht um Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Kultur, Bildung, Mobilität und vieles mehr. Das Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt bietet eine Plattform, um Fragen, Chancen und Herausforderungen der Stadt der Zukunft zu diskutieren.

Heimat-Aktion

Eure Stadt, eure Ideen

Brachliegende Flächen oder ungenutzte Gelände – wer kennt diese nicht aus der eigenen Stadt? Was dort nicht alles entstehen könnte! Junge Stadtbewohnerinnen und -bewohner sind aufgerufen, solche Flächen zu finden und kreative Gestaltungsideen für deren Verwandlung zu entwickeln.

zur Heimatkunde-Aktion

 
Forschungsbörse

Buch dir einen Forscher

Wie begeistert man junge Menschen für die Forschung? Die Forschungsbörse der Wissenschaftsjahre setzt auf den persönlichen Kontakt. Schulklassen können einen Forscher aussuchen, ihn ins Klassenzimmer einladen oder direkt am Arbeitsplatz besuchen. zur Forschungsbörse

 
 

Wissenschafts
jahr 2015

Website

Newsletter

 

Das Wissenschaftsjahr 2015 barrierefrei:

Gebärdensprache (DGS)  Gebärdensprache

Leichte Sprache  Leichte Sprache

 
 
   
Die MS Wissenschaft 2015 in Social Networks